tECHNOLOGy & INNOVATION

Smarttags

Dynamisches
Pick-by-Light mit Behälter­management für die Produktion mit Electronic Shelf Labels

Im privaten Bereich aus den Supermärkten kennen viele Menschen die Technologie bereits. Als elektronische Bücher kennen wir E-Ink oder auch E-Paper. Die Technologie wird auch sehr erfolgreich im Bereich Retail genutzt, um dynamisch die Preise an den Regalen im Supermarkt anzupassen. Bisher finden sich die Electronic Shelf Labels (ESL)  in der Intralogistik jedoch selten. Dabei bieten sich in diesem Bereich erstaunliche Möglichkeiten.

Die kleinen Preisschilder gibt es entweder verkabelt, um Regale im Supermarkt oder eben Lagerplätze im Lager digital zu kennzeichnen, oder aber auch mit integriertem Funk-Modul und Batterie. Dieser Umstand macht die Displays auch für den Einsatz in der Logistik und Produktion interessant.

Behälter lassen sich ohne erneutes Ausdrucken klassischer Labels über das SAP-System zentral ansteuern und aktualisieren. Die Barcodes werden dabei nur noch digital auf dem E-Ink Display angepasst. Der Kunde kann damit sehr flexibel und in Echtzeit Daten für die Produktion und das Behältermanagement zwischen dem SAP-System und den elektronischen Labels austauschen.

Die neuste Generation der Electronic Shelf Labels ist nun mit mehrfarbigen LEDs auf den Markt gekommen. Im Bereich Produktion ermöglicht dies eine zielgerichtete Bereitstellung der Behälter aus dem Produktionsversorgungsbereich zum Arbeitsplatz. Dazu wird bei der Einlastung des Auftrags am Arbeitsplatz ein Signal an alle Behälter gesendet, die für diesen Auftrag im Lager bestückt wurden. Die LEDs fangen an zu blinken und der Mitarbeiter kann zielgerichtet die Materialien zum Start des Arbeitsgangs picken und am Arbeitsplatz bereitstellen. Unterschiedliche Farbkennungen sorgen dafür, dass mehrere parallellaufende Fertigungsaufträge nicht fehlgeleitet werden.

Die Vorteile für Ihr Unternehmen:

Case Study:

Einführung intelligenter Ladungsträger mit SAP durch SmartTags

Lösungen

Technology and Innovation

Ansprechpartner.

SASCHA KISCHKE

Technology & Innovation

T +49 621 460 840