×
Kontakt

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne.

DE | EN
 

Finanzwesen

Das Finanzwesen ist einer der wichtigsten Bestandteile eines SAP-Systems von Unternehmen. Vor allem in Unternehmen, in denen die Logistik und der damit verbundene Waren-Export erfolgt, nimmt das Finanzwesen und Controlling eine tragende Rolle ein. Um wichtige gesetzliche Richtlinien stets einzuhalten, müssen täglich mehrere Prüfungen zur Richtigkeit von Daten durchgeführt werden.
Mit dem Modul Finance in SAP S/4HANA, in Verbindung mit der dafür notwendigen schnellen Datenbank SAP HANA, sind diese möglich.

SAP S/4HANA Finance (Enterprise Management)

SAP S/4HANA Finance, kann sowohl lokal (On-Premise), als auch in der Cloud oder in einem Hybridmodell implementiert werden.
Beschleunigen Sie die Finanzabschlüsse, verbessern Sie Compliance und Kontrolle und reduzieren Sie Aufwand und Kosten von Abschlüssen – mit den SAP-S/4HANA-Finance-Prozessen für Buchführung und Finanzabschluss.

Beispiele für eine grundlegende Änderungen im SAP S/4HANA Enterprise Management:

  • Debitoren und Kreditoren werden durch Geschäftspartner ersetzt
  • SD-Kreditmanagement wird durch das Kreditmanagement des FSCM ersetzt
  • Material Ledger ist verpflichtend
  • Neue Preis- und Nachrichtenfindung
  • Neue Anlagenbuchhaltung und NewGL sind verpflichtend

Anlagenbuchhaltung
Die Anlagenbuchhaltung ist unter SAP S/4HANA in die Universal-Journal-Architektur integriert – dadurch existieren keine redundanten Daten. Es werden in Echtzeit mehrere parallele Belege für alle Bewertungen (HGB, IAS, US-GAAP usw.) gebucht, um von Anfang an korrekte Werte sicherzustellen. Abschreibungsläufe werden jetzt in Einzelpostenbuchungen durchgeführt.

legal notes.