Javascript ist in Ihrem Browser deaktiviert!
Dadurch können Sie nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Bitte aktivieren Sie in den Einstellungen Ihres Browsers die Javacript-Funktion.
Hilfe finden Sie hier.
DE | EN
SAP Beratung: HPC AG | Ihr Beratungshaus für Logistiklösungen mit SAP | SAP®. Kompetenz. Nutzen. | HPC

Carrier Integration

Transportdienstleister nahtlos in die SAP-Supply Chain integrieren

Die von HPC entwickelte Schnittstelle HPC.EWM Carrier Integration Interface (CIIF) führt das im Standard von SAP® EWM enthaltene Express Shipment Interface (ESI) und das Carrier Integration Backend des Stuttgarter IT-Dienstleisters AEB zu einer schlanken Lösung zusammen.

hpc.ewm-carrier-integration-schema
Abb. 1 Schematische Darstellung HPC.EWM Carrier Integration IF

Individuelle KEP-Anbindung war gestern

Mit dem ESI-Framework des SAP® EWM gestaltet sich die Anbindung von Transportdienstleistern (Carrier) und deren spezifische Anforderungen recht komplex. Die Lösung von HPC nutzt den ESI-Standard, um über nur eine Schnittstelle das Carrier Integration Backend von AEB anzusteuern. AEB wiederum wickelt die Anbindung der Transportdienstleister ab. Für Unternehmen mit SAP ERP bietet AEB das Plug-In ATC :: Carrier Integration.

Vorteil:

Die Unternehmen haben so alle Carrier nahtlos in SAP® EWM integriert und profitieren zudem von den Vorteilen einer wartungsarmen, intuitiven und schlanken Lösung.

Transportdienstleister nahtlos in die SAP-Supply-Chain integrieren

Die von HPC entwickelte Schnittstelle HPC.EWM Carrier Integration Interface (CIIF) führt das im Standard von SAP EWM enthaltene Express Shipment Interface (ESI) und das Carrier Integration Back-End des Stuttgarter IT-Dienstleisters AEB zu einer schlanken Lösung zusammen...